Gute Bildung von Beginn an

Gute Bildung von Beginn an

Wir brauchen die besten Lernbedingungen für unsere Kinder – das hat für mich Priorität. Unsere Stadt wächst und unsere Schulen und Kitas müssen ausreichende Kapazitäten zur Verfügung stellen. Erweiterungs- und Neubauten müssen zügig umgesetzt werden. Als Mittelzentrum sollten wir auch eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe anbieten.

Zusammenhalt, darauf kommt es an

Zusammenhalt, darauf kommt es an

Ohne Ehrenamt geht es nicht. Das kulturelle und gesellschaftliche Leben unserer Stadt wird von vielen engagierten Menschen geprägt. Dieses gilt es zu würdigen und noch besser zu fördern. Ich werde alles dafür tun, dass für die ehrenamtliche Arbeit, aber auch für kulturelle Veranstaltungen der Bürgerinnen und Bürger in jedem Ortsteil ein Bürgerhaus zur Verfügung stehen wird. Aber auch das Zusammenwachsen aller acht Ortsteile möchte ich weiter fördern

Wachstum sozial gestalten

Wachstum sozial gestalten

Königs Wusterhausen ist eine wachsende Stadt und bietet gute Entwicklungschancen, dennoch ist Wachstum maßvoll und sozial zu gestalten. Der Wohnungsbau und die Schaffung sozialen und bezahlbaren Wohnraums wird Schwerpunkt meiner Arbeit, ebenso wie die Ansiedlung von Gewerbe. Nach meinen Vorstellungen soll Königs Wusterhausen die Stadt der Generationen werden, die für alle Altersgruppen die erforderlichen Angebote vorhält. So müssen auch in den Ortsteilen Mehrgenerationenhäuser und Wohnparks entstehen, die es den Bürgerinnen und Bürgern auch im Alter ermöglichen, in ihrer gewohnten Umgebung wohnen zu bleiben.

Mobilität neu denken

Mobilität neu denken

Königs Wusterhausen braucht einen guten öffentlichen Personennahverkehr. Im Busverkehr muss es ein sinnvolles und bedarfsgerechtes Angebot geben. Ich werde dafür sorgen, dass der Bahnhof Königs Wusterhausen erweitert und die Taktung der S-Bahn und des Regionalverkehrs verbessert wird.

Transparente und bürgernahe Verwaltung

Transparente und bürgernahe Verwaltung

Unsere Stadtverwaltung ist personell gut aufgestellt, nutzt aber ihre Potenziale noch nicht aus. Ich will die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in Entscheidungsprozesse einbinden und die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt verbessern. Als Bürgermeister möchte ich direkt ansprechbar sein und Sprechstunden und Stammtische anbieten. Ich möchte ein Personalentwicklungskonzept erstellen, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ein Interesse daran haben, Perspektiven für deren berufliche Entwicklung innerhalb der Verwaltung aufzuzeigen.

Powered by themekiller.com